Freitag, 18. Juli 2014




Noch ein paar kleine Schlafzimmereinblicke, das Bett ist fertig gebaut und hat als Haupt alte Türen, wir müssen mal gucken ob sich das bewährt - nein die Klinken stören nicht. Das Bett ist ganz einfach gebaut und hat eine Leinenhusse bekommen. Unser Schlafzimmer ist der Raum der schon seit sehr vielen Jahren ganz weiß ist, ich schlafe, seit ich von zu Hause ausgezogen bin, nur in weißer, am liebsten alter Bettwäsche. So gibt es in dem Schrank für Weißwäsche viele schöne Stücke. Auch wenn man "nur" in dem Zimmer schläft haben wir es auch dort gerne schön (schön liegt ja im Auge des Betrachters, so wie es uns halt gefällt) und mögen es nicht als Abstellkammer benutzen. Deshalb findet ab und zu auch mal ein Blümchen seinen Weg auf den Nachttisch, meistens auf meinen....

Mittwoch, 16. Juli 2014



Fürs Schlafzimmer wurde endlich der passende Schrank gefunden, na passend stimmt eigentlich nicht...
Eigentlich sollte es eine Kommode werden, aber  wenn das Herz sich verliebt. Eine hau ruck Aktion mit Happy End. Im Trödelladen entdeckt - fürs geruchsneutral befunden (das ist mir das wichtigste bei alten Möbeln, die dürfen nicht müffeln). Mein Allerliebster hat ihn sofort geholt, abends wurde er gestrichen (ja, das soll so aussehen) am nächsten Tag gewachst und dann, dank liebem Nachbarn, hochbugsiert. So richtig dekoriert ist er noch nicht, aber das weltschönste Namensschild hängt schon.

Montag, 7. Juli 2014



Meine liebe Heidi hat einen Schaukelstuhl aussortiert, unsere Große hat sich einen gewünscht. Also - fertig abgeschliffen, gestrichen und benäht. Das hätte sie im Moment wohl nicht selber machen können, denn so ein Baby hält einen ja in Schach! Und weil ich finde, dass sie das alles "great" macht, kam die neue Stickdatei von HIER genau recht!

Donnerstag, 3. Juli 2014



Gestern war es wieder soweit, unser 6 - wöchiges Kaffekränzchen fand bei mir statt. Das heißt eine neue Torte ausprobieren, neben der Eissplittertorte wollte ich was Beeriges machen und hatte mir schon ein Rezept ausgeguckt. Gut die Schokostäbchen am Rand  haben mich auch an meinen Rand gebracht, die sollten nämlich Röllchen werden, aber versuch mal bei der Wärme Schoko kalt und damit hart werden zu lassen...wie gut das ich die Verfechterin des Unperfekten bin. Auf jeden Fall hatten wir viel Spass, schön wars, draußen sitzen, mampfen und lachen: Kaffekränzchen halt !

Dienstag, 1. Juli 2014



Natürlich hat Bella auch ein Namenskissen bekommen, vor einigen Jahren als ich noch keine Stickmaschine hatte, habe ich alles appliziert. Das hat mir immer viel Spaß gemacht, bei diesem Kissen
habe ich den Namen auch appliziert und alle Stoffe verwendet die auch im Kinderzimmer vorkommen.
So, jetzt habt ihr aber sicher langsam genug Babysachen bei mir gesehen... 

Sonntag, 29. Juni 2014



Schon länger fertig aber nun passt es endlich, ein Wickelpullöverchen aus reiner Schurwolle für Bella. 
Ich finde Babys in Wolle einfach nur zuckersüß!

Freitag, 27. Juni 2014



Im Moment gibt es unglaublich viel im Garten zu tun, deshalb schicke ich euch heute nur mal ein paar, kleine, feine Blumensträusse!

Montag, 23. Juni 2014




Im Garten kann man den Pflanzen beim wuchern wachsen zusehen. Im letzten Jahr hatte ich am Zaun vom Gärtchen ein neues Beet angefangen, die kleinen Stauden sind jetzt schon richtig groß geworden. Alle Buchskugeln habe ich mehr  - oder weniger wieder in Form gebracht. Und die Hortensien fangen an zu blühen, huch die habe ich garnicht auf den Fotos....

Sonntag, 22. Juni 2014


Oweijaaaa, wenn ich mir das Bild vom Hasenmobile so betrachte habt ihr recht, schön das ihr mir so ehrlich geschrieben habt....Wie gut das die Hasenmama bei Bella eingezogen ist, sie wird das richten!
Ana und Vichi, ihr seid echt der Wahnsinn, so ein RIESENGESCHENK - wir konnten es beim auspacken kaum glauben. Mutter , Kind und Oma sind wirklich hin und weg, ich knutsch euch!!!

Samstag, 21. Juni 2014





Ich darf euch mal ein paar Bilder aus Bellas Zimmer zeigen, von dem alten Bettchen hatte ich ja schon mal berichtet, es hat mich viele Stunden (und Nerven ) gekostet...nun ist es aber fertig und hat zur Zirde  noch eine Häkelgirlande bekommen. Das Kinderzimmer hat einen wunderschönen Ausblick trotzdem habe ich ein paar kleine Scheibengardinen genäht, und wo ich gerade dabei war hab ich noch passende Bettwäsche genäht und mit alter Spitze verziert. Der Opa hat ein Tellerregal für die Bücher gebaut, genauso wie das in unserem Esszimmer.
In die Idee mit dem Hasenmobile hatte ich mich bei Fröken Knopp unsterblich verliebt....