Freitag, 21. November 2014



Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder Lichtbeutel mit einem ausgeschnittenem Stern, man sieht die Kerzenflamme so schön durchscheinen. So langsam darf auch ein bisschen Weihnachtsstimmung bei uns einziehen, und dazu wird es ein wenig kälter - das passt doch gut!

Donnerstag, 20. November 2014



Der liebste Lichtbeutel ist auch in diesem Jahr wieder der mit dem Aschenbrödel. Für uns gehört der Film jedes Jahr in die Weihnachtszeit, am allerbesten wenn es draußen schneit. Und vielen geht es da genauso wie uns! 

Donnerstag, 13. November 2014



Schon vor vielen Jahren als ich blogs noch garnicht kannte gab es eine Seite auf der ich immer gerne gelesen habe, es war wie bei einer lieben Familie durchs Schlüsselloch gucken zu dürfen. Alles war so heimelig und sympathisch. Durchs bloggen lernten wir uns ein wenig kennen und das gute Gefühl ist geblieben. Ich freue mich über jeden post von epipa, so echt, so lebensnah, so zum nachdenken was wirklich wichtig ist. Ich hab mich sehr gefreut zu lesen das ein Buch daraus entstanden ist. Neee ich muss wohl nicht erklären wie ich mich gefreut habe so ein Buch mit lieber Widmung in den Händen zu halten?! Sehr gefreut hab ich mich, sehr. Danke Sascia !!!

Montag, 10. November 2014




In den Sommerferien habe ich mir einen lang ersehnten Strickwunsch erfüllt: ein Nuvem von Martina Behm. Obwohl ich mit Leidenschaft und Ausdauer gerne stricke kam ich hier oft an meine Grenzen, es dauert wirklich sehr lange. Aber alles kämpfen hat sich gelohnt, ich liebe dieses Tuch, es ist so federleicht, wirklich warm und echt schön. Ich hab vier Stränge von diesem traumschönen Garn verbraucht weil ich es richtig groß haben wollte. Leider ist es schwierig zu fotografieren...
Und so wie ich es schon bei vielen anderen gelesen habe, das man nach dem ersten sagt : das stricke ich nie wieder! folgt meist doch noch eins, und so überlege ich auch schon ob ich es nochmal wage...

Samstag, 8. November 2014




Manchmal ist es doch wirklich wie verhext, jeder Zeitplan wird über den Haufen geworfen, das Lieblingsobjektiv geht kaputt, die Gesundheit muckt, der pc verschickt "von ganz alleine" emails aus vergangenen Zeiten...
Nützt ja nix, alles hat seine Zeit.
Da hab ich beim sichten der Fotos noch ein paar gefunden über die ich mich immer noch sehr freue, das hat mir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert!
Sternenkette und Lieblingsfuchs im letzten Jahr mit Andi getauscht, Weihnachtsüberraschung von Jade und traumschöne Spitze von Petra. Ist schon fast ein Jahr her, aber ich freu mich immer noch sehr daran!

Dienstag, 4. November 2014



Herbstzeit ist Teezeit deshalb kommt die neue Stickdatei von KITSCH deluxe gerade recht! Und weil ich halt ein Kissenfreak bin wurde es natürlich wieder ein Kissen, ich hab noch einen Teebeutel mit Sternanhänger drangefrickelt, irgendwie brauche ich ja immer etwas Tüdelüü...

Sonntag, 2. November 2014

andrella trifft miss confusion








Es hat wirklich geklappt! Schon länger hatten miss art of confusion und andrella überlegt mal was zusammen zu machen, quasi andrella liebt confusion. Natürlich wäre es am schönsten noch vor Weihnachten, gesagt und schließlich auch getan. Viele Stunden zusammen gesessen und selbst ganz aufgeregt die Ergebnisse betrachtet. Ist ja kein Geheimnis, dass ich die Schrift von Sandra liebe, deshalb entfleuchte mir bei jedem Schriftzug ein Entzückungsschrei und ich hab natürlich versucht, ihr so oft wie möglich ein "Liebe" zu entlocken. Als wir alle Kissen fürs Fotoshooting beisammen hatten, konnten wir das Grinsen nicht mehr zurückhalten. Es hat wirklich super viel Spaß gemacht!
Die Kissen gibt teils HIER und  HIER - wenn weg dann weg, sind ja alles Einzelstücke.

Donnerstag, 30. Oktober 2014



Da es jetzt wirklich nur noch vier Wochen sind bis zum Weihnachtmarkt in der Villa Landleben, stricke ich natürlich immer noch weiter Handstulpen. Und es ist wie jedes Jahr - die Zeit rinnt mir durch die Finger und zack ist er wieder da, der Vorweihnachtswahnsinn. Es ist wohl die sressigste aber auch schönste Zeit für alle Selbermacher und deshalb ruft jetzt die Nähmaschine!

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Wichteln an Nikolaus Fragebogen

Interessen:                                              
stricken, häkeln, nähen
Tee oder Kaffee:                                     

alles außer grüner Tee
Lieblingsfarbe:                                       

weiß
Schuhgröße:                                               

42
magst Du Süßes oder Salziges:                 
leider alles außer Nougat
Sammelleidenschaften:                                    

keine!
mein Zuhause:                                         

wirklich  alles weiß
Lieblingsdüfte:                                        

 Zitrone, Lavendel
Haare:                                                      

lockig
Haut:                                                          

sehr empfindlich
Allergien:                                                    

Chlor
Bad oder Dusche:                                       

definitiv Dusche
Schmuck:                                                         

nur echtes Silber
in welchen Farben dekorierst Du 

zu Weihnachten:                                             
weiß, silber
was magst Du nicht oder 

hast Du irgendeine Unverträglichkeit?:       
ich mag kein Polyester,  nix Buntes
Hast Du einen ganz besonderen Wunsch?
Ich weiß das es vielleicht etwas schwierig wird mich zu bewichteln aber würde mich sehr freuen wenn auf meine Wünsche eingegangen wird , ich liebe Handarbeiten, schöne Wolle, alte Stoffe, mag Altes, trage nur schwarz und grau, mag aber bunte Socken und selbstgemachte Seife. Bitte, bitte nichts Buntes für die Wohnung, weiß, natur und grau wäre schön.

Dienstag, 28. Oktober 2014



Natürlich freue ich mich als Oma immer riesig wenn Strickwünsche bei mir ankommen, das Meiste zeige ich nicht weil ich es garnicht erwarten kann die Mützen, Schühchen und Hosen der kleinen Mausi direkt überzustülpen um mich dann zu freuen wie gut ihr alles steht. Das liegt nicht an meinen Handarbeiten, nein sie ist einfach Zuckersüß! Wenn sie mich sieht (oder hört) schüttelt sie ihr Köpfchen, weil wir immer die Nasen aneinader reiben wenn wir uns sehen (als Kind nannten wir das Eskimokuss, das ist heute wohl nicht mehr politisch korrekt...) egal wie man das nennt, mein Herz schäumt dann über vor Freude und oft muss ich vor lauter Glück weinen, weil ich es garnicht fassen kann.
Auf jeden Fall ist es diesmal eine Strickjacke geworden, in dunkelrot und aus reiner Schurwolle mit Holzknöpfen, genauso wie ich schon am liebsten für unsere Kinder gestrickt habe.
Die tolle Anleitung "Babyelephant" ist von meiner lieben Schwägerin , ich habe nur die Bündchen geändert.